Warum JUNGE MITTE?

Im 17. Lebensjahr habe ich mich entschieden, Mitglied bei der Jungen CVP (heute: Die Junge Mitte) des Kantons Luzern zu werden. Doch warum gerade CVP/Mitte?
Für mich war immer klar, dass ich keine Extrempositionen in der Politik aber auch in anderen Lebensbereichen vertreten möchte. Der Konsens, der gute alte Schweizer Kompromiss und die Lösungsfindung stehen für mich im Zentrum / in der Mitte meines politischen Wirkens. Und genau diese Rolle hat unsere Partei in der Schweizer Politik. Wir betreiben weder Pol- noch Oppositionspolitik, welche unserem Land in den letzten Jahren so geschadet hat. Die Mitte will Lösungen für die Probleme der Menschen in unserem Land finden, welche möglichst vielen/allen dienen. Im Gegensatz zu den Polparteien (Grüne, SP und SVP) bewirtschaften wir die Probleme der Menschen nicht, sondern gehen proaktiv auf diese zu und wollen diese GEMEINSAM lösen. Nur so können wir langfristig den Wohlstand unserer schönen Schweiz erhalten! 
Als Es-Hornist ist mir die Stimme der Mitte quasi in die Wiege gelegt worden. Dieses Instrument ist in der Band für den wichtigen Ausgleich zwischen den Hohen und Tiefen Instrumenten verantwortlich. Das Es-Horn sorgt damit für den Ausgleich und guten Klang in der Band. Und genau diese Rolle hat unsere Partei in der Politik. Der Kompromiss ist zwar nicht immer "sexy" aber notwendiger denn je!!! Jetzt brauchen wir Lösungen anstellen von Blockaden, darum braucht es mehr Mitte.
Willst du mehr über unsere Positionen erfahren - dann informiere dich hier.
Unterstütze die Junge Mitte um Lösungen in der Politik zu stärken, ganz nach unserem Slogan: Wir halten die Schweiz zusammen!

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

©2019 by Luca Boog. Proudly created with Wix.com